Dumb Ways to Die 2

Dumb Ways to Die 2 1.0

Trotze 52 sonderbaren Toden in lustigen Minispielen

Dumb Ways to Die war einst eine Kampagne für mehr Sicherheit am Bahngleis und wurde von den Metro Trains in Melbourne, Australien ins Leben gerufen. Schnell entstand ein Hype um die niedlichen, animierten Figuren, die auf skurrilste Weise ums Leben kamen. Einige Jahre später erschien der erste Teil des Spiels. In 26 lustigen Minispielen galt es dem Tode zu trotzen. Im kostenlosen Dumb Ways to Die 2 sind es sogar 52 gefährliche Minispiele. Umso länger der Spieler überleben kann, umso mehr Charaktere kann er freischalten. Neben den Einzelspielerleveln gibt es auch einen Multiplayer-Modus, in dem man gegen seine Freunde antreten kann. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • viele neue Minispiele
  • intuitives Gameplay
  • viel schwarzer Humor

Nachteile

  • viele Spiele nur für Touchscreen geeignet

Gut
7

Dumb Ways to Die war einst eine Kampagne für mehr Sicherheit am Bahngleis und wurde von den Metro Trains in Melbourne, Australien ins Leben gerufen. Schnell entstand ein Hype um die niedlichen, animierten Figuren, die auf skurrilste Weise ums Leben kamen. Einige Jahre später erschien der erste Teil des Spiels. In 26 lustigen Minispielen galt es dem Tode zu trotzen. Im kostenlosen Dumb Ways to Die 2 sind es sogar 52 gefährliche Minispiele. Umso länger der Spieler überleben kann, umso mehr Charaktere kann er freischalten. Neben den Einzelspielerleveln gibt es auch einen Multiplayer-Modus, in dem man gegen seine Freunde antreten kann.

Dumb Ways to Die 2

Download

Dumb Ways to Die 2 1.0